Rekorde

Aus MainfrankenWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Auf dieser Seite werden Rekorde in der Region Mainfranken vorgestellt.

Wer einen Rekord kennt kann ihn auf der Diskussionsseite unter Angabe einer Quelle vorschlagen.

Nach einer Überprüfung wird er hier veröffentlicht.

Das schlimmste Hochwasser

Die höchsten Wasserstände aller Zeiten wurden im Juli 1342 beim Magdalenenhochwasser gemessen.[1]

In Würzburg wurde die Mainbrücke von den Fluten eingerissen und das Wasser des Flußes reichte bis an die erste steinerne Säule an der Domtreppe an.[2]

Einzelnachweise

  1. Magdalenenhochwasser. Artikel in der Wikipedia (Stand vom 19. Juli 2017)
  2. Magister Lorenz Fries: Eine große Ueberschwemmung des Maines reißt die Brücke zu Würzburg nieder. In: Geschichte, Namen, Geschlecht, Leben, Thaten und Absterben der Bischöfe von Würzburg und Herzoge von Franken, auch was während der Regierung jedes Einzelnen derselben Merkwürdiges sich ereignet hat. Band 1, Verlag von Bonitas Bauer, Würzburg 1848, S. 471 Digitalisat der Bayerischen Staatsbibliothek